michi

Feine Weine gegen den Winterblues & was ein sanfter Rebschnitt bringt

Liebe Weinfreunde,

was gibt es Besseres gegen den Winterblues als eine gediegene Weinbegleitung an frostigen Abenden? Genau der richtige Zeitpunkt, um nach den gehaltvollen Rotweinen auf gehaltvolle Weißweine umzusteigen. Ich empfehle zu dieser Jahreszeit gerne unseren Dialog. Eine elegante und cremige Weißweincuvée aus Sauvignon Blanc und Chardonnay. Der 2017er ist bereits frisch abgefüllt. Während wir im Keller die ersten 2017er Weißweine füllen, werden im Weingarten unsere Rebstöcke geschnitten. Der Winterschnitt steht an. Dabei habe ich unsere Mitarbeiter mit meiner Kamera begleitet. Die besten Bilder stellen wir für euch auf Facebook.

Dass sich die viele Mühe im Keller und die behutsame Pflege unserer Reben auszahlt, zeigen die sehr guten Bewertungen im Wine Enthusiast und im Falstaff Rotwein Guide. Im April bieten sich übrigens mehrere Termine, um unsere Weine zu verkosten: der „Weinstieg” am 7. und 8. April in Gumpoldskirchen, von 19 bis 22. April sind wir Gastwinzer bei „Wein am Berg” in Sölden, am 21. April findet in Tattendorf die „Offene Kellertür” statt und am 27. und 28. April laden wir zur Frühjahrsverkostung auf den Johanneshof ein. Details dazu verraten wir aber erst in unserem nächsten Newsletter. Bis dahin gibt es für uns noch einiges zu tun.

Ich wünsche euch schöne Stunden mit unseren Weinen und sende euch herzliche Grüße aus Tattendorf!

Euer Michael

 
 

dialog

Weintipp im März:
Dialog 2017

 

Unser „Dialog” ist eine burgundische Komposition aus 50 % Chardonnay und 50 % Sauvignon Blanc. Die Trauben kommen aus unseren Weingärten in Gumpoldskirchen und Tattendorf. Damit die Fruchtnoten des Sauvignons ideal zur Geltung gebracht werden, bauen wir ihn im Edelstahl aus. Der Chardonnay kommt aus dem großen Holzfass und gibt der Cuvée eine gute Struktur. In der Nase überzeugt der Dialog mit exotischen Früchten und Biskuit. Am Gaumen sehr cremig mit elegantem Säurespiel. Wir trinken unseren Dialog sehr gern zur Pasta oder zu kräftigen Fischen, wie zum Beispiel Coda di Rospo (Seeteufel).

Um € 8,40 in unserem Webshop.

 
  rebschnitt

rebschnitt

Der Winterschnitt:
Wundarmer und sanfter Rebschnitt


Im Jänner und im Februar sind wir mit unseren Mitarbeitern in den Weingärten sehr aktiv. Der sogenannte „Winterschnitt“ steht an. Ein wundarmer und sanfter Rebschnitt ist uns wichtig. Wenn wir die Reben zurückschneiden, verbleiben 2 bis 3 Triebe am Stock. Für die Vitalität unserer Weinstöcke ist ein intakter Saftfluss essentiell. Deshalb schneiden wir nur ein- und zweijähriges Holz an. So entstehen keine großen Wunden, die schlecht verheilen würden, den Stock austrocken oder Eintrittsöffnungen für Krankheiten schaffen könnten. Darauf achten wir beim Winterschnitt in unseren Weingärten in Gumpoldskirchen und Tattendorf besonders.

Am 2. Dezember waren wir übrigens auch draußen im Weingarten unterwegs. Bei minus 7.5°C haben wir einen roten Eiswein gelesen. Das Traubenmaterial kommt vom Merlot und Cabernet Sauvignon. Eine erste Kostprobe gibt es voraussichtlich bei unserer Frühjahrsverkostung. Wir sind schon gespannt.

 
  rotgipfler

Frisch abgefüllt:
Die ersten 2017er Weißweine


Im Februar war einiges los bei uns im Keller: die ersten 2017er Weißweine wurden abgefüllt. Ab sofort im Verkauf sind Rotgipfler 2017, Dialog 2017, Riesling 2017, Sauvignon Blanc 2017 und Gumpoldskirchner Tradition 2017. Wenn die ersten Weißweine in der Flasche sind sind, dann ist der Frühling nicht mehr weit. Wer jetzt schon Vorfreude auf fruchtig-frische Weine verspürt, schaut am besten bei uns am Weingut im Ab-Hof-Shop vorbei. Damit rechtzeitig zu Frühlingsbeginn auch die Frühlingsweine zu Hause gebunkert sind.

 
 








rotweinguide

wineenthusiast

Ausgezeichnete Weine: Johanneshof bei Wine Enthusiast und im Falstaff Rotwein Guide


Ein gutes „Zeugnis” für unsere Weine gab es gleich Anfang des Jahres. Der Wine Enthusiast hat unsere Weine probiert und bewertet. Wir freuen uns über die guten "Noten". Neben unseren Rotweinen wurde auch zwei unserer Weißweine aus Gumpoldskirchen ausgezeichnet. Und im Falstaff Rotwein Guide wurde unser St. Laurent Holzspur 2015 mit 94 Punkten bewertet und gleichzeitig stellten wir in dieser Kategorie den Sortensieger. Ein vielversprechender Start ins neue Jahr!

Falstaff Rotwein Guide

St. Laurent Holzspur 2015

94 Punkte Sortensieger

Pinot Noir Holzspur 2015

94 Punkte

St. Laurent Frauenfeld 2015

93 Punkte

Pinot Noir Grillenhügel 2015

93 Punkte

Cabernet Sauvignon - Merlot Reserve 2015

93 Punkte

Zweigelt Frauenfeld 2015

92 Punkte



Wine Enthusiast

Pinot Noir Holzspur 2015

94 Punkte

Rotgipfler Satzing 2016

94 Punkte

St. Laurent Holzspur 2015

94 Punkte

Zierfandler Spiegel 2016

93 Punkte

Pinot Noir Grillenhügel 2015

93 Punkte

St. Laurent Frauenfeld 2015

93 Punkte

 
  logo

weinamberg

Johanneshof Reinisch on tour:
Wein am Berg in Sölden


Von 19. bis 21. April sind wir Gastwinzer bei "Wein am Berg" in Sölden. Beim bekannten Wein- und Gourmetfestival in Österreich geben sich Gourmets, Winzer und renommierte Meisterköche im 5-Sterne-Hotel "Das Central" ein Stell-dich-ein. Hier wird Hochgenuss in seiner schönsten Form zelebriert. Wir freuen uns, dass wir zu den ausgewählten Winzerpersönlichkeiten gehören. Unsere Weine als geschmackvolle Begleitung zu den kunstvoll komponierten Gerichten!

Informationen unter www.weinamberg.at.

 
  landgasthaus

81 Punkte Falstaff:
Landgasthaus im Weingarten


Wie freuen uns über die tolle Bewertung im neuen Falstaff Restaurantguide 2018, worin das Landgasthaus im Weingarten mit 81 Punkten bewertet wurde. Genießen Sie die frisch abgefüllten Weißweine 2017 zu den kulinarischen Köstlichkeiten von Christian Kitzweger.

Nähere Infos und Öffnungszeiten finden Sie hier.

 
 

jr3

Mit besten Grüßen aus Tattendorf

Ihre Familie Reinisch

---
Johanneshof Reinisch
Im Weingarten 1
2523 Tattendorf
Tel.: 02253 - 81423
Fax: 02253 - 81423-4
Email: office@j-r.at
www.j-r.at

 
 

Sehr geehrter Empfänger dieser E-Mail! Sie erhalten diese Nachricht, weil wir Sie in unserer Adressdatei als Interessenten für Nachrichten vom Johanneshof Reinisch eingetragen haben.